Onkologische Reha, durchgeführt von unseren OTT-zertifizierten Therpeuten

Durch Training können Sie Muskelabbau verhindern, Müdigkeit reduzieren und die Lebensqualität während der Krebsbehandlung verbessern!

Das Wiederauftreten von Krebs kann durch Training um bis zu 44% reduziert werden, der krebsbedingte Tod um 35%!

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Bewegungsprogramme viele Begleiterscheinungen in der onkologischen Behandlung positiv beeinflussen können. Darunter fallen spezifische Nebenwirkungen wie

  • Fatigue
  • Polyneuropathie
  • Kachexie
  • Lymphödem
  • Harn-Inkontinenz
  • Osteoporose
  • Arthralgien
  • Metastasen
  • Kognitive Dysfunktion
  • Sexuelle Dysfunktion
  • Nebenwirkung der Antihormontherapie

Hören Sie auf Ihren Körper, vermeiden Sie Inaktivität! Unsere OTT-zertifizierten Therapeuten erstellen einen individuellen, zielorientierten Trainingsplan, der jederzeit an Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten angepasst werden kann.

Menü
casinomeritroyal.com - pera-bet.com -
goldenbahis.pro